Susanna Krebs

MentorInLeben

Für mich erfüllt sich ein Herzenswunsch, wenn es mir gelingt, den KlientInnen so zu begegnen, dass das jeweils Anstehende sich entfalten und im Alltag umgesetzt werden kann.

Die Zeichen dafür, dass etwas entfaltet werden will, können so unterschiedlich sein wie die Menschen.
Sei dies nun ein allgemeines Unwohlsein, eine unbestimmte Sehnsucht, ein klares körperliches Symptom, eine so genannt unheilbare Krankheit, ein Beziehungsthema, das Verlangen, mehr über sich selber zu erfahren, Langeweile, ein unerfüllter Wunsch, Stress, Übergewicht, ein schlechtes Gewissen, Burnout, Trauer, Lebensfreude, …

Es geht darum, Zeichen wahrzunehmen, ihnen Raum zu geben, sich ihnen ganz zuzuwenden; dieser ureigenen Sprache mit allen Sinnen lauschen, sie verstehen und ihre Signale umsetzen lernen.

Getragen von dieser Absicht habe ich die verschiedensten Aus- und Weiterbildungen gewählt und sie in meine Arbeit einfliessen lassen.

2014 begegnete ich dem seelenzentrierten Coaching. Ein klarer Weg, um ganz mit und aus den Ressourcen der jeweiligen Klientin zu arbeiten. In der Ausbildung zur seelenzentrierten Coachfrau lernte ich wunderbare Werkzeuge kennen, um meine Aufgabe als Begleiterin von Menschen in ihre eigene Schöpferkraft noch intensiver und erfüllender gestalten zu können.

Seit 2016 bin ich Ausbildnerin i.A im seelenzentrierten Coaching und habe so die wunderbare Aufgabe, in einen kraftvollen Team, Menschen in ihrem Wachsen als seelenzentrierter Coach zu begleiten. Gleichzeitig leite ich die Ausbildung Wahre Heilkunst, ein weiteres spannungsvolles Feld, worin Menschen ihre eigenen Heilstiel, ihre eigene Kunst entwickeln.

 


Curriculum Vitae

Mein Lebensweg im Detail.